Sie befinden sich hier

29.10.2016

Mehr Dachbegrünung in Kaarst

Antrag zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses (BUNA) am 22. November 2016 / Dachbegrünung

Sehr geehrter Herr Karis,

anbei ein Antrag der Fraktion der Kaarster Grünen mit der Bitte um Aufnahme auf die Tagesordnung des BUNA am 22. November 2016.

Antrag

Der BUNA beauftragt die Verwaltung, bei der Realisierung von öffentlichen Neubauten und Sanierungen von Dächern öffentlicher Gebäude eine Dachbegrünung zu verwirklichen.

Begründung

Dachbegrünungen sorgen für ein verbessertes Stadtklima, sie entfalten positive Wirkungen: sie nehmen Regenwasser auf, das langsamer verdunstet und gleichzeitig für Kühlung sorgt. Außerdem binden sie Kohlendioxid, Staub und Schadstoffe. Ein Quadratmeter Dachbegrünung filtert im Jahr etwa 0,2 kg Schadstoffe aus der Luft.

Darüber hinaus sorgen Dachbegrünungen für einen besseren Wärmeschutz im Sommer und Winter – und das auf natürliche Weise. Damit leisten Dachbegrünungen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz: Sie ersetzen zwar keine Wärmedämmung, senken allerdings den Energieverbrauch und somit den Kohlendioxid-Ausstoß. Eine Dachbegrünung kann zudem mit einer Solaranlage bestückt werden, um den Klimaschutzeffekt zu verstärken.

Eine Dachbegrünung bietet nicht nur für die Menschen ein Plus an Lebensqualität, sondern bietet auch einen Lebensraum für Kleintiere und Pflanzen. Zusätzlich verlängert eine Dachbegrünung die Lebensdauer der Dachhaut.

In Kaarst wurden unter anderem auf dem Büttgener Lammertzhof Dachbegrünungen erfolgreich angelegt. Hier gelang es beispielsweise die Gewürzpflanze Schnittlauch in Form einer Dachbegrünung aufzuziehen und zu ernten. Dies zeigt, dass sich Dachbegrünungen auch für das Heranziehen von Nutzpflanzen eignen.

Mit der Dachbegrünung öffentlicher Gebäude in Kaarst wird somit die Lebensqualität der Einwohner gesteigert und leistet einen wegweisenden Beitrag zum städtischen Klimaschutz.

Freundlicher Gruß

Christian Gaumitz

Kontextspalte

Grüne Post - Juni 2017

Grüne Post Nummer 180

Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014

Das Grüne Wahlprogramm und weitere Informationen.
Das Grüne Wahlprogramm und weitere Informationen.
Mitmachen: Unterschriften gegen Gentechnik sammeln. (Externer Link)
Mitmachen: Unterschriften sammeln. (Externer Link)
Grüne Sonnenblume Kaarst
Die Grüne Sonnenblume für Kaarst - Büttgen - Driesch - Holzbüttgen und Vorst.

Grüne Europa

Diskussion um das Freihandelsabkommen!
Diskussion um das Freihandelsabkommen! (externer Link)

Grüne Europa

Grüne zur Europawahl 2014

Grüne Bund

Digitale Bürgerrechte. Information der Grünen Bundestagsfraktion: Die anlasslose digitale Totalüberwachung ist die Axt an den Wurzeln unseres Rechtsstaats. Es geht jetzt um nichts weniger als die Verteidigung der Demokratie und unserer Bürgerrechte. (externer Link)

Hier geht es zu unserem alten Internetauftritt mit allen Inhalten der rund letzten 10 Jahren: www.kaarst-gruen.de