Sie befinden sich hier

10.07.2017

Nachfolgenutzung Gerätehaus Feuerwehr Kaarst, Löschzug Büttgen

Antrag zur Sitzung des Stadtrates am 13. Juli 2017 / Nachfolgenutzung Gerätehaus Feuerwehr Kaarst, Löschzug Büttgen

Antrag

Der Stadtrat beauftragt die Verwaltung,

  1. mit potentiellen Interessenten einer Nachfolgenutzung des Gerätehauses der Feuerwehr Kaarst, Löschzug Büttgen, wie bspw. DLRG oder DRK, Gespräche zu führen und dem Stadtrat hierzu zu berichten und

  2. den Fraktionen für die Haushaltsberatungen 2018 die finanziellen und baulichen Auswirkungen zur Entscheidung für mögliche Nachfolgenutzungen vorzulegen.

Begründung

Mit dem Auszug des Löschzuges Büttgen aus dem alten Gerätehaus an der Driescher Straße ist neben einem möglichen Abriss auch die Frage einer möglichen Nachfolgenutzung zu untersuchen. Hierbei böten sich möglicherweise Nutzer wie DLRG oder DRK an, die ebenfalls u.a. über einen unterzubringenden Fahrzeugpark verfügen.

Damit im Rahmen der Haushaltsberatungen 2018 eine fundierte Entscheidung getroffen werden kann, soll die Verwaltung einerseits vorab mit potentiellen Nachfolgenutzern Gespräche führen, ob ein Interesse besteht und andererseits Aussagen über mögliche finanzielle und baulichen Folgen, etc. treffen, damit die Fraktionen sodann im Rahmen der Beratungen zum Haushalt 2018 über die Nachfolgenutzung entscheiden können.

Freundlicher Gruß

Christian Gaumitz

Kontextspalte

Grüne Post - Juni 2017

Grüne Post Nummer 180

Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014

Das Grüne Wahlprogramm und weitere Informationen.
Das Grüne Wahlprogramm und weitere Informationen.
Mitmachen: Unterschriften gegen Gentechnik sammeln. (Externer Link)
Mitmachen: Unterschriften sammeln. (Externer Link)
Grüne Sonnenblume Kaarst
Die Grüne Sonnenblume für Kaarst - Büttgen - Driesch - Holzbüttgen und Vorst.

Grüne Europa

Diskussion um das Freihandelsabkommen!
Diskussion um das Freihandelsabkommen! (externer Link)

Grüne Europa

Grüne zur Europawahl 2014

Grüne Bund

Digitale Bürgerrechte. Information der Grünen Bundestagsfraktion: Die anlasslose digitale Totalüberwachung ist die Axt an den Wurzeln unseres Rechtsstaats. Es geht jetzt um nichts weniger als die Verteidigung der Demokratie und unserer Bürgerrechte. (externer Link)

Hier geht es zu unserem alten Internetauftritt mit allen Inhalten der rund letzten 10 Jahren: www.kaarst-gruen.de