Sie befinden sich hier

07.10.2016

Nummer 175 vom 7. Oktober 2016 - GRÜNE POST

Der Download der Grünen Post als PDF steht unterhalb des Textes bereit.

Der Download der Grünen Post als PDF steht unterhalb des Textes bereit.

  • Ortstermin Stakerseite
  • Landesförderung für den Neubau der Stakerseite nutzen!
  • Die Nordkanalallee soll komplett neu gestaltet werden – Bürgerbeteiligung sichergestellt
  • Kaarst bekommt ein Klimaschutzkonzept – Grüne Initiative erfolgreich!
  • Jugendzentrum Vorst – Gespräche mit Raiffeisenbank?
  • Module für die Friedhöfe in Vorst und Büttgen kommen - günstiger als ursprünglich geplant
  • Hunde-, Vergnügungs- und Sexsteuer wird im kommenden Jahr erhöht
  • Verknüpfung von stationärem und digitalen Einzelhandel – in Kaarst kein T hema für die Bürgermeisterin, CDU und AfD
  • Fahrradklimatest – jetzt mitmachen!
  • Gefahrenstelle auf der Langen Hecke wird beseitigt
  • Überarbeitung des ÖPNV-Netzes in der Diskussion
  • Neubaus der K37n wird teurer als erwartet
  • CETA – Kaarster Stadtrat muss sich für Schutz der kommunalen Daseinsvorsorge einsetzen
  • Infoveranstaltung Flüchtlingspolitischer Austausch
  • „Reale Gefahr für Kaarst“ – Grüner Salon zu belgischen AKW
  • Kandidaten für die Landtagswahl 2017 aufgestellt
  • Eine Taschengeldbörse für Kaarst
  • Veggi-Day: Orientalischer Salat
Dateien:
GP175.pdf266 K

Kontextspalte

Grüne Post - April/Mai 2017

Grüne Post Nummer 179

Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014

Das Grüne Wahlprogramm und weitere Informationen.
Das Grüne Wahlprogramm und weitere Informationen.
Mitmachen: Unterschriften gegen Gentechnik sammeln. (Externer Link)
Mitmachen: Unterschriften sammeln. (Externer Link)
Grüne Sonnenblume Kaarst
Die Grüne Sonnenblume für Kaarst - Büttgen - Driesch - Holzbüttgen und Vorst.

Grüne Europa

Diskussion um das Freihandelsabkommen!
Diskussion um das Freihandelsabkommen! (externer Link)

Grüne Europa

Grüne zur Europawahl 2014

Grüne Bund

Digitale Bürgerrechte. Information der Grünen Bundestagsfraktion: Die anlasslose digitale Totalüberwachung ist die Axt an den Wurzeln unseres Rechtsstaats. Es geht jetzt um nichts weniger als die Verteidigung der Demokratie und unserer Bürgerrechte. (externer Link)

Hier geht es zu unserem alten Internetauftritt mit allen Inhalten der rund letzten 10 Jahren: www.kaarst-gruen.de