Sie befinden sich hier

Inhalt

Termine - Archiv

Landtagswahl am Sonntag, 14. Mai 2017.

Wir haben eine Kampagne entwickelt, die klar in ihren Botschaften ist, die begeistert und Politik und Menschen zusammenbringt. Wir haben eine Kampagne entwickelt, die die Gefühlslage vieler Menschen aufgreift: Die Sorge vor sozialer Perspektivlosigkeit oder die Ohnmacht gegenüber Fakenews, alternative Fakten und sonstigen populistischen Phänomene dieser Zeit. Eine Kampagne, die Antworten darauf gibt, wie Gerechtigkeit für Jung und Alt dauerhaft auch in Zukunft gesichert werden kann. Eine Kampagne, die gleichzeitig das in den Mittelpunkt stellt, was uns alle erhält: Unsere Umwelt.

Dabei ist die Frage der Generationengerechtigkeit unser roter Faden: Denn gerecht ist, was auch morgen noch eine faire Sache ist.

  • Die Freiheit – die größte Errungenschaft Europas – steht auf dem Spiel: Denn ohne Freiheit geht es volle Kraft zurück und Fortschritt wird unmöglich.
  • Gute Politik war schon immer eine Frage des Stils – das gilt heute mehr denn je: Denn die Politik hat ohne Wenn und Aber die Pflicht die Menschen sachlich zu informieren.
  • Unsere Umwelt – denn Tiere und Natur brauchen unseren besonderen Schutz. „Wir haben die Welt nur von unseren Kindern geborgt“ – dieser Satz ist aktueller denn je.

Alles weitere auf der Seite der GRÜNEN NRW: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.gruene-nrw.de

Landtagswahl 2017: Grüner Kandidat Oliver Keymis stellt sich Fragen

Der Grüne Kandidat zur Landtagswahl, Oliver Keymis, derzeit Landtagsvizepräsident, stellt sich am Donnerstag, 27. April, 19.00 Uhr den Fragen der interessierten Kaarsterinnen und Kaarster.

In der Grünen Geschäftsstelle auf der Martinusstraße 4 (neben der Post) wird Keymis sich und seine politischen Inhalte vorstellen. Interessierte sind herzlich willkommen.

Grüne machen Fahrradcheck auf dem Markt

Die Kaarster Grünen werben am Samstag, 8. April 2017 zwischen 9 und 12 Uhr auf dem Kaarster Wochenmarkt für mehr Radverkehr in Kaarst. Passend dazu bieten die Grünen allen Bürgerinnen und Bürgern einen kostenlosen Fahrradcheck durch einen Fachmann an.

Einfach das Fahrrad vorbeibringen, Licht, Bremsen und Gangschaltung checken lassen und mit den Grünen Politikerinnen und Politikern ins Gespräch kommen, wo der Schuh drückt beim Radverkehr in Kaarst.

Bei Rückfragen: Christian Gaumitz, Tel. 0177/7804030

Nicht vergessen: Abgasskandal, Stickoxide und Feinstaub in Städten

PDF Grüner Salon April 2017
PDF Grüner Salon April 2017

Der Grüne Salon vor der Landtagswahl 2017 lädt ein:

Oliver Krischer, Mitglied des Bundestages und Mitglied im Untersuchungsausschuss zum Abgasskandal ist zu Gast in Kaarst.

Oliver Krischer berichtet aus seiner parlamentarischen Arbeit im Zusammenhang mit dem Abgasskandal und wird die Lösungsansätze der Grünen vorstellen.
„Die Verschleierungs- und Hinhaltetaktik dieser Bundesregierung machen wir nicht mehr länger mit. Wir wollen Transparenz im Abgasskandal und zwar jetzt. Zum Schutz von Gesundheit, Umwelt, Verbraucherrechten und am Ende auch einem ganzen Wirtschaftszweig“, erklärt Oliver Krischer.

Wir wollen mit den Kaarster Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und bieten an diesem Abend ein Forum, um den Abgeordneten kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen.

Donnerstag, 6. April 2017
19.00 Uhr
Grüne Geschäftsstelle
Martinusstraße 4
(neben der Post)
41564 Kaarst

Einladung zur Bürgerinformationsveranstaltung „Birkhofstraße“ in Büttgen

Einladung der Stadt kaarst als PDF
Einladung der Stadt kaarst als PDF

Die Stadt Kaarst lädt alle Bürgerinnen und Bürger von Büttgen am 14.03.2017, um 19:00 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung zu dem geplanten Neubaugebiet zwischen Benatekstraße, Birkhofstraße, Korschenbroicher Straße und S-Bahn-Linie in die Pampusschule in Büttgen ein.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung werden zwei städtebauliche Entwürfe für dieses Gebiet vorgestellt. Die Entwurfsverfasser stehen für Fragen und Anregungen zur Verfügung und die Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, durch ihr Votum den weiteren Planungsprozess in den politischen Gremien der Stadt Kaarst mit zu gestalten.

Für alle Bürgerinnen und Bürger, die am 14.03.2017 nicht an der Bürgerinformationsveranstaltung teilnehmen können, besteht zwischen dem 15. und 17.03.2017 die Möglichkeit, sich über die beiden alternativen Entwürfe im Foyer der Dienststelle Büttgen zu informieren.

Neujahrsempfang 2017

Die Kaarster Grünen laden alle Interessierten herzlich zum Neujahrsempfang ein. Bei einem Glas Sekt oder Selters möchten der Stadtverband und die Ratsfraktion einen Ausblick auf 2017 geben.

Als Gast begrüßen wir Oliver Keymis, 2. Vizepräsident des Landtags NRW

Samstag, 4. Februar 2017
11 Uhr

Ort: Grüne Geschäftsstelle,
Martinusstraße 4, 41564 Kaarst

Leitet Herunterladen der Datei einEinladung als PDF

 

 

Der Grüne Salon lädt ein: Deutschland 2017

Deutschland 2017 - postfaktisch, Rechtspopulistisch und gespalten?!

Der Geist des Ressentiments kehrt zurück nach Europa. Er versammelt Populisten im Kampf gegen ein geeintes Europa und solche, die sich als Retter des Abendlandes vor Überfremdung gerieren – vor Flüchtlingen, Migranten und dem Islam. Welche alten Denkmuster werden reaktiviert? Welche neuen treten in Erscheinung? Und welche Geschäfts- und Identitätsmodelle verschränken sich dabei? Ressentiment will keine Probleme lösen, sondern Feinde konstruieren. In der europäischen Geschichte findet es ein reiches Zeichenreservoir. Aus alten Aversionen gegen »Barbaren «, Heiden, Juden und Ketzer, gegen Wilde und Unzivilisierte, nationale Erbfeinde und einen diffusen »Osten« schafft es sich eine neue mentale Landkarte. Und immer stärker will es auch die Werte von Demokratie und Menschenrechten für sich vereinnahmen. Ressentiment vergiftet den Geist der europäischen Verständigung und zerstört jene schmale Restutopie »Europa«, die wir heute dringender benötigen denn je.

Dienstag, 24. Januar 2017
19.00 Uhr

Grüne Geschäftsstelle
Martinusstraße 4, 41564 Kaarst

Leitet Herunterladen der Datei einEinladung als PDF

Der Grüne Salon lädt wieder ein: Die unsichtbare Gefahr

Einladung zum Grünen Salon am 27. September 2016.
Einladung zum Grünen Salon am 27. September 2016.

Dienstag, 27. September 2016 um 19.30 Uhr

Wie gefährlich sind die belgischen Atomreaktoren Tihange und Doel für Kaarst?

Nur knapp 150 Kilometer entfernt von Kaarst steht das Atomkraftwerk Tihange in Belgien, die Entfernung zu den Reaktoren von Doel beträgt 170 Kilometer. Bei beiden Anlagen sind wiederholt massive Störfälle aufgetreten.

Bei einer Revision 2012 wurden in den Reaktordruckbehältern (RDB) der AKW Tihange 2 und Doel 3 eine Vielzahl von Rissen entdeckt. Das hinderte die belgische Regierung nich daran, den Betrieb bis 2025 zu verlängern.

Viele Städte und Gemeinden haben Klage gegen den Betrieb eingereicht. Auch die Stadt Kaarst hat im März 2016 auf Antrag der Grünen beschlossen, der Klage der Städteregion Aachen beizutreten. Im April hat sich auch das Land NRW angeschlossen.

Im Grünen Salon werden Wilfried Duisberg und Hans Christian Markert im Gespräch mit Heiner Hannen über die Gefahren berichten.

Leitet Herunterladen der Datei einEinladungsblatt zum Download als PDF.

 

Wann:

Dienstag, 27. September 2016 um 19.30 Uhr

Ort:

Kunstcafé EinBlick
Alte Heerstr. 16
41564 Kaarst

Grüner Fotowettbewerb 2016

Flyer zum Download
Flyer zum Download

Auch 2016 gibt es bei den Kaarster Grünen wieder einen Fotowettbewerb.

Schnappen Sie Ihre Fotokamera und halten Sie Ausschau nach einem Motiv zum Thema „Gastfreundschaft“! Ob abstrakt oder ganz am Thema orientiert. Im Vordergrund stehen beim Wettbewerb künstlerische Aspekte. Die Bewertung erfolgt von einer Fachjury.

Einsendeschluss ist der 20. August 2016.

Geldpreise sind für die besten 3 Fotos ausgeschrieben (150/100/50 €).

Einsendungen per E-Mail an foto@gruene-kaarst.de (Format JPG bis ca. 4 MB) oder in Papierform (Größe mind. 13x18 cm).

Am Freitag, dem 26. August um 19.30 Uhr werden die besten drei  Einsendungen prämiert und die Ausstellung mit allen Bildern zum Wettbewerb in unserer Geschäftsstelle an der Martinusstraße 4 in Kaarst eröffnet. Noch bis Ende Oktober können Sie die Werke montags und donnerstags zu unseren Geschäftszeiten besichtigen.

Mitmachen:
Fotos einfach per E-Mail an: foto@remove-this.gruene-kaarst.de (ca. 4 MB/Bild) oder in Papierform an die Grüne Geschäftsstelle (idealerweise im Format 20x30 cm). Anschrift: GRÜNE Kaarst, Martinusstraße 4, 41564 Kaarst.

 

Nachfolgend zum Download:

Nein zu mehr Fluglärm!

Nein zu mehr Fluglärm!
Nein zu mehr Fluglärm!

Am 23. Mai erfolgt in Kaarst die Auslegung der Pläne des Flughafens zur Erweiterung des Flugbetriebs von 47 auf künftig 60 Flüge pro Stunde. Damit dies nicht so kommt und Kaarst noch mehr Fluglärm abbekommt, kann jeder was tun:

Bis zum 6. Juli 2016 können Sie Nein sagen zu diesem Vorhaben!

Weitere Informationen auf der Internetseite des Vereins Kaarster gegen Fluglärm e.V.: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kagf.de

Der Grüne Salon lädt wieder ein: Die Abschaffung des Bargeldes

Der „Grüne Salon“ befasst sich diesmal mit der aktuellen Diskussion um die Änderung des Bargeldverkehrs. Die geplante Abschaffung des 500 € Scheines ist nur ein Aspekt in diesem Themenkomplex - Bargeldobergrenzen für Zahlungen, Negativzinsen, Abschaffung von Kleinstgeld und damit der vermeintlichen Vereinfachung von Einkäufen und zunehmende Online-Transaktionen andere Aspekte.

Dabei geht es aber nicht nur um Verbraucherfreundlichkeit, sondern auch um Verbraucherrechte und -schutz und letztlich auch um Datenschutz. Denn wie sicher sind Transaktionen und sollte nicht die Wahlfreiheit bestehen, auch weiterhin mit Bargeld zu bezahlen?

Es diskutieren mit Heiner Hannen:

Oliver Keymis, MdL und Landtagsvizepräsident, Sprecher für Kultur und Medien der Grünen Landtagsfraktion.

Wolfgang Schuldzinski, Jurist, Leiter der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf.

Raimund Franzen, Abteilungsleiter PR/Medien der Sparkasse Neuss, stellv. Unternehmenssprecher, lebt in Kaarst.

Datum und Veranstaltungsort:
Dienstag, 14. Juni 2016
um 19.30 Uhr
Kunstcafé EinBlick
Alte Heerstr. 16
41564 Kaarst

Leitet Herunterladen der Datei einFaltblatt zum Download

60+ ...und alles im GRÜNEN Bereich

…damit das so bleibt nehmen sich die GRÜNEN Alten voller Elan die nächsten 10 Jahre vor!

Zum 10. Geburtstag laden wir herzlich ein.

Am 4. April 2006 wurde die Gruppe gegründet und am Montag, 4. April 2016 feiern wir im Kunstcafé EinBlick, Alte Heerstraße 16, 41564 Kaarst.

Beginn: 10.00 Uhr

Neben Fingerfood und Getränken kommen wir mit den Gästen in den Genuss der Musik von Mark Koll und Mitgliedern seiner Musikschule, Ille Mularski ist mit ein paar passenden Texten auch dabei.

Grüner Salon: Die Insolvenz der Moderne

Grüner Salon - Logo
Grüner Salon - Insolvenz der Moderne
Infoblatt zur Veranstaltung als PDF
Infoblatt zur Veranstaltung als PDF

Der Buchautor Werner Kindsmüller stellt sich den Fragen des Bio-Bauern Heinrich Hannen. Dabei liest und zitiert Werner Kindsmüller aus seinem Buch „Die Insolvenz der Moderne. Warum wir neue Wohlstandsmodelle brauchen“.

Hintergrund dieses Gespräches ist es, aus der Analyse Kindsmüllers über die Entstehung der momentanen Krisen der „Moderne“ die richtigen Schlüsse für die Gestaltung einer zukünftigen humanen Gesellschaft zu schließen.

Werner Kindsmüller meint:“Wir brauchen neue Wohlstandsmodelle. So wie bisher kann es nicht weitergehen“, Heinrich Hannen als Mensch aus der Praxis wird die Vorschläge des Autors auf ihren Realitätsgehalt abklopfen. Hieraus wird sich, auch mit der Hilfe des Publikums, ein interessantes Gespräch entwickeln. Der Titel „Lasst uns gemeinsam an der Kathedrale des guten Lebens für alle Menschen bauen“ soll dabei als Bild dienen, welche Dimension unser Handeln heute für die Zukunft kann und muss. Kindsmüllers Buch liefert dazu eine gute Vorlage.

Wann:

Montag, 29. Februar 2016 um 19 Uhr

Ort:

Café Einblick, Kaarst Alte Heerstr. 16, 41564 Kaarst

Neujahrsempfang 2016

Grüne Neujahrseinladung 11.01.2016
Grüne Neujahrseinladung 11.01.2016

Die Kaarster Grünen laden alle Interessierten herzlich zum Neujahrsempfang ein. Bei einem Glas Sekt oder Selters möchten der Stadtverband und die Ratsfraktion einen Ausblick auf 2016 geben.

Als Gast begrüßen wir Sven Lehmann, Landesvorsitzender der GRÜNEN NRW.

Montag, 11. Januar 2016
19.30 Uhr

Ort: Grüne Geschäftsstelle,
Martinusstraße 4, 41564 Kaarst

Leitet Herunterladen der Datei einEinladung als PDF

 

 

Fotowettbewerb 2015

Ausstellungseröffnung zum Kaarster Fotowettbewerb

Am Donnerstag, dem 20. August präsentieren die Kaarster Grünen in ihrer Geschäftsstelle an der Martinusstraße 4 die Einsendungen und Gewinner ihres diesjähirgens Fotowettbewerbs zum Thema "Jung & Alt".

Ab 19 Uhr stellt die Jury um Gerlind Engelskirchen, Markus Albiez und Jochen Rolfes die besten Einsendungen vor und werden die Gewinner prämiert.

Noch bis Ende Oktober sind die Fotografien montags von 16-19 Uhr und donnerstag von 9-16 Uhr zu sehen.

Weitere Informationen zum Fotowettbewerb finden Sie in der Ausschreibung im Terminarchiv oder Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.

 

 

Sonntag, 13. September 2015: Bürgermeisterwahl und Landratswahl

Landrat für den Rhein-Kreis Neuss.
Landrat für den Rhein-Kreis Neuss.
Bürgermeisterkandidat für Kaarst.
Bürgermeisterkandidat für Kaarst.

An diesem Sonntag wird der Bürgermeister der Stadt Kaarst und der Landrat für den Rhein-Kreis Neuss neu gewählt. Das 5er-Bündnis von SPD-GRÜNE-FDP-Zentrum-UWG hat Christian Gaumitz als Bürgermeisterkandidat für Kaarst nominiert.

Bis zur Wahl werden wir zu vielen Veranstaltungen einladen, auf denen Sie sich informieren können. Natürlich sind wir auch auf den Wochenmärkten (vorrangig Samstags) der Stadt Kaarst präsent.

Infomieren Sie sich auf der Extra-Internetseite über den Kandidaten und seine Ziele für Kaarst: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.christian-gaumitz.de

Ebenfalls wird an diesem Tag der Landrat für der Rhein-Kreis Neuss gewählt. Hier hat sich ein Bündnis von SPD, Grünen, Linken, Piraten und Die Aktive für Hans-Christian Markert als Kandidaten ausgesprochen. Siehe Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.buergerlandrat-markert.de Auch ihm gilt unsere Unterstützung.

Talk auf dem blauen NGZ-Sofa

Dienstag, 11. August 2015, 18 Uhr:
Die Neuss-Grevenbroicher-Zeitung lädt zum Talk auf dem blauen NGZ-Sofa ein.

Die NGZ-Redakteuere Ludger Baten und Julia Hagenacker im Gespräch mit Politikern, Experten und Bürgern.  Dieses Mal zu Gast: Die Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Kaarst.

Ort: „Johnens Tenne“, Broicherdorfstraße 53, 41564 Kaarst
Beginn: 18.30 Uhr. Einlaß: 18 Uhr.

Fotowettbewerb 2015, Thema: "Jung & Alt"

Fotowettbewerb 2015 der Kaarster Grünen
Fotowettbewerb 2015 der Kaarster Grünen

Zum fünften Mal veranstaltet der Kaarster Stadtverband der Grünen einen Fotowettbewerb für Profis und Amateure.

Das diesjährige Motto ist
„Jung und Alt".
Bitte beachten: Im Vordergrund stehen beim Wettbewerb künstlerische Aspekte.

Eine Jury aus Profifotografen und Künstlern (Gerlind Engelskirchen,
Jochen Rolfes, Markus Albiez) wählt die künstlerisch besten Aufnahmen aus den Einsendungen heraus.

Einsendeschluss ist der 8. August 2015.

Die offizielle Vorstellung findet am Donnerstag, 20. August in der Geschäftsstelle der Grünen statt. Im Anschluss sind die Bilder dort zu besichtigen.

Die ersten drei Plätze erhalten Geldpreise.

Senden Sie einfach per E-Mail ihre Fotos (max. 3 Stück) im JPG-Format an: foto@gruene-kaarst.de
oder in Papierform (gut 20x30cm, mind. 13x18 cm) per Post an:
Bündnis 90/Die Grünen
Kaarster Fotowettbewerb
Martinusstraße 4
41564 Kaarst

Wichtig: Füllen Sie zu jeder Einsendung ein Datenblatt aus. 
Die Vorlage Leitet Herunterladen der Datei einals WORD-Dokument zum Ausfüllen finden sie hier (docx) Leitet Herunterladen der Datei einoder als pdf hier (pdf).

Die Leitet Herunterladen der Datei einTeilnahmebedingungen lesen Sie hier (pdf)

Hier gibt es den Leitet Herunterladen der Datei einFlyer zum Fotowettbewerb (pdf).

Beachvolleyballturnier

Wer gewinnt den Bürger-Landrats-Cup?

Was? Hobbymannschaften aus 4 bis 5 Personen treten im Turniermodus gegeneinander an. Mit dabei ist auch unser Bürger-Landrat Hans Christian Markert.

Wann? Sonntag, 9.8., 13-20 Uhr
Wo? Beach-Volleyball-Anlage der SG Kaarst an der Pestalozzistraße, Kaarst

Weitere Infos und Anmeldung:
www.buergerlandrat-markert.de

Facebook: Bürger-Landrats-Cup Kaarst

Download: Leitet Herunterladen der Datei einPDF-Anmeldeformular zum Beachvolleyballturnier.

International Dinner

Ein Buffet, so bunt wie der Rhein-Kreis Neuss.

Was? Jugendliche und Junggebliebene aller Nationen und Kulturen treffen sich, um bei einem multikulturellen Buffet gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Jeder bringt eine landestypische Speise mit. Vor Ort steht Bürgerlandrat Hans Christian Markert für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Wann? Mittwoch, 5.8., 18 Uhr
Wo? AWO Neuss, Adolfstr. 74-76

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.buergerlandrat-markert.de

Facebook: International Dinner Neuss

Auftaktveranstaltung zum Landratswahlkampf

Am Freitag, den 26. Juni um 18 Uhr findet in der Rathaus-Galerie Kaarst (Am Neumarkt 2) die erste Station der „Gemeinsam. Bunt. Stark”-Tour unseres Bürger-Landratkandidaten Hans Christian Markert statt (weitere Stationen folgen!).

Zur musikalischen Untermalung spielt die Kultband „in between”. Der Eintritt ist frei, es gibt Getränke zu fairen Preisen.

Sie sind herzlich willkommen! Bringen Sie gerne auch Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte mit.

Wer bei Facebook ist, kann die Veranstaltung auf der Facebook-Seite von Hans Christian Markert liken, teilen, seine Freunde einladen und teilnehmen.

Kein Konverter in Kaarst

Aufruf der Initiative Kein Konverter in Kaarst.

Die Demonstration findet anläßlich der Informationsveranstaltung der Betreiberfirma statt.

Termin: Montag, 20. April 2015
16:30 Uhr vor dem Mercure Hotel
(früher Park Inn, Königsberger Str. 20, Kaarst, Wendehammer)


weitere Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.keinkonverterkaarstneuss.de

1. Netzwerktreffen des 5er-Bündnisses

Nach einem Jahr erfolgreicher Zusammenarbeit laden die Ratsfraktionen im 5er-Bündnis (SPD, Die Grünen, FDP, UWG, Zentrum) ein zum:

1. Netzwerktreffen des 5er-Bündnisses
Samstag, 18. April 2015
von 18 bis ca. 20 Uhr
im Rathaus / Galerie
Am Neumarkt2, 41564 Kaarst

In knapp einem Jahr nach der Kommunalwahl 2014 sind viele Projekte zum Wohle der Bürger in der Stadt Kaarst realisiert worden. Diese hatten sich die fünf Fraktionen in ihrem gemeinsamen Programm von 21 Punkten auf die Fahne geschrieben haben, einige neue Projekte sind hinzu gekommen.

Bei diesem Treffen können sich nun alle Kaarster Bürgerinnen und Bürger, Verantwortliche aus Schulen, Vereinen und Organisationen, aus Unternehmen, Betrieben und aus der Verwaltung der Stadt Kaarst mit den Verantwortlichen aus den fünf Kaarster Ratsfraktionen im 5er-Bündnis umfassend über das bereits Erreichte und über das noch Kommende unterhalten. Dabei wollen sich die Gesprächspartner aus den Fraktionen sowohl den Fragen der Gäste des Netzwerktreffens stellen, Anregungen aufnehmen und sich über aktuelle Projekte austauschen und freuen sich auf das gemeinsame Gespräch mit den Gästen. Dies Treffen soll im geselligen Rahmen stattfinden - für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Die Fraktionsmitglieder aus den fünf Fraktionen (SPD, Die Grünen, FDP, Zentrum und UWG) würden sich freuen, die Gäste an diesem Abend begrüßen zu können und bitten darum, dass bei Interesse um Ihre Anmeldung im voraus unter der Internet-Adresse:  Netzwerk-Treffen-B5@gmx.de oder telefonisch unter der Kaarster Rufnummer : 511070

Neujahrsempfang 2015

Neujahrsempfang 2015 am 13.01.2015

Die Kaarster Grünen laden alle Interessierten herzlich zum Neujahrsempfang ein. Bei einem Glas Sekt oder Selters möchten der Stadtverband und die Ratsfraktion einen Ausblick auf 2015 geben.

Montag, 13. Januar 2015
19.30 Uhr

Ort: Grüne Geschäftsstelle,
Martinusstraße 4, 41564 Kaarst

Leitet Herunterladen der Datei einEinladung als pdf.

Jahreshauptversammlung 2014

Die Kaarster Grünen laden zu ihrer Jahreshauptversammlung ein.

Termin: Montag, 10. November 2014 um 20 Uhr.
Ort: Grüne Geschäftsstelle, Martinusstraße 4, 41564 Kaarst.
Alle Mitglieder haben eine schriftliche Einladung erhalten.

Fotoausstellung

Foto-Ausstellung zur Kommunalwahl 2014
Foto-Ausstellung zur Kommunalwahl 2014
Foto-Ausstellung zur Kommunalwahl 2014
Foto-Ausstellung zur Kommunalwahl 2014

Gut ein halbes Jahr nach der Kommunalwahl vom 25. Mai 2014 blicken wir zurück auf einen ereignisreichen und letztlich erfolgreichen Wahlkampf. Der Kaarster Fotograf und Student der Politikwissenschaften Matthias Recklies hat den Kommunalwahlkampf für ein Fotoprojekt begleitet. Eine Auswahl aus mehreren tausend Bildern stellen wir nun in unserer Geschäftsstelle aus - im Mittelpunkt stehen dabei die ehrenamtlichen Wahlkämpfer und sind beeindruckende Motive zu sehen.

Eröffnung der Ausstellung:
Montag, 10. November um 19 Uhr.

Ort: Grüne Geschäftsstelle, Martinusstraße 4, 41564 Kaarst

Leitet Herunterladen der Datei einPostkarte zur Fotoausstellung als pdf

Öffentliche Sitzung und Anhörung zum Thema Konverter

Veranstaltungshinweis: Am Mittwoch, 24. September 2014 um 18.00 Uhr findet in der Aula des Georg-Büchner Gymnasiums im Rahmen der Sitzung des Stadtentwicklungs-, Planungs- und Verkersausschusses eine öffentliche und für alle Bürger/innen zugängliche Infoveranstaltung mit Vertretern der Fa. Amprion zum Thema Konverter statt. Alle Interessierten sind hierzueingeladen.

Urlaub im Grünen - Ausstellung zum Fotowettbewerb

In den Sommerwochen haben die Kaarster Grünen zum vierten Mal einen Fotowettbewerb veranstaltet, am Samstag 6. September 2014 fand die Eröffnung der Ausstellung mit den eingesandten Bildern zum Thema "Urlaub im Grünen" statt und die besten Werke wurden prämiert.

Noch bis Anfang November 2014 ist die Ausstellung zu den Geschäftszeiten montags von 16-19 Uhr und donnerstag von 9-16 Uhr zu sehen.

Grüne Geschäftsstelle, Martinusstraße 4, 41564 Kaarst.

Fotowettbewerb 2014

Flyer zum Fotowettbewerb 2014
Flyer als PDF zum Fotowettbewerb 2014.
Flyer zum Fotowettbewerb 2014

Zum vierten Mal veranstaltet der Kaarster Stadtverband der Grünen einen Fotowettbewerb für Profis und Amateure.

Das diesjährige Motto ist „Urlaub im Grünen".
Bitte beachten: Im Vordergrund stehen beim Wettbewerb künstlerische Aspekte.

Eine Jury aus Profifotografen und Künstlern wählt die künstlerisch besten Aufnahmen aus den Einsendungen heraus.

Einsendeschluss ist der 30. August 2014.

Die offizielle Vorstellung findet am Samstag, 6. September in der Geschäftsstelle der Grünen statt. Ab diesem Wochenende sind die Bilder dort zu besichtigen.

Die besten 10 Einsendungen werden prämiert und vorgestellt. Die ersten drei Plätze erhalten Geldpreise.

Senden Sie einfach per E-Mail ihre Fotos (max. 3 Stück) im JPG-Format an: foto@remove-this.gruene-kaarst.de
oder in Papierform (gut 20x30cm, mind. 13x18 cm) per Post an:
Bündnis 90/Die Grünen
Kaarster Fotowettbewerb
Martinusstraße 4
41564 Kaarst

Wichtig: Füllen Sie zu jeder Einsendung ein Datenblatt aus. 
Leitet Herunterladen der Datei einDie Vorlage als WORD-Dokument zum Ausfüllen finden sie hier (docx) oder Leitet Herunterladen der Datei einals pdf hier (pdf).

Leitet Herunterladen der Datei einTeilnahmebedingungen (pdf)

Berlin - Zeitsprünge, Wandmalereien, Street Art

Bis Juni 2014

Foto-Ausstellung des Berliner Fotografen Bernhard A. Liebisch. In einem Teil der Ausstellung werden historische Aufnahmen der Stadt in Collagen mit aktuellen Bildern verknüpft. Im zweiten Teil werden ungewöhnliche Alltagsbilder mit bemerkenswerten Fassaden, Straßenzügen und Gebäuden präsentiert, die Berlinbesucher oft erst auf dem zweiten Blick bemerken.

Ort:
Grüne Geschäftsstelle Kaarst
Martinusstraße 4
41564 Kaarst

Während der Öffnungszeiten: Montag, 16.00 - 20.00 Uhr und Donnerstag, 09.00 - 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Infostände zur Kommunalwahl und Europawahl

Infostand am Wochenmarkt
Infostand am Wochenmarkt
Infostand am Wochenmarkt
Infostand am Wochenmarkt

Zu den beiden Wahlen am 25. Mai 2014 und unseren Positionen informieren wir jeweils auf den Wochenmärkten in Kaarst. Kommen Sie vorbei und diskutieren mit uns. Natürlich können Sie uns auch jederzeit so in der Geschäftsstelle ansprechen oder rufen einfach an (siehe unter Kontakt).

Wahlen 2014

Am Sonntag, 25. Mai 2014 findet die Kommunalwahl und gleichzeitig die Europawahl statt. Gehen Sie wählen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr zur Kommunalwahl in Kaarst

Mehr zur Europawahl

Grüne werben für europaweiten Atomausstieg

Foto: ee_statt_atomkraft_-_c_m.schuckart_-_fotolia.com
Foto: ee_statt_atomkraft_-_c_m.schuckart_-_fotolia.com

Am Samstag, 26. April 2014 informieren die Grünen rund um den Atomausstieg und werben für einen europaweiten Ausstieg aus der Risikotechnologie.

Zwischen 9 und 12 Uhr stehen die Grünen zu diesem und allen kommunalen Themen auf dem Neumarkt in Kaarst zur Verfügung. Denn nach wie vor heißt es auch und gerade am Tschernobyl-Gedenktag (25. April 1986) für die Grünen: ATOMKRAFT, NEIN DANKE!

Mit einem Schilderbaum zeigen die Grünen auf, wie weit die nächsten Atommeiler von Kaarst entfernt sind.

Entfernungen zu Atommeilern von Kaarst aus

  • Tschernobyl Luftlinie: 1.624 km Osten
  • AKW Emsland Luftlinie: 176 km Norden
  • AKW Grafenrheinfeld Luftlinie: 286 km Süd-Westen
  • AKW Grohnde Luftlinie: 211 km Nord-Osten
  • AKW Borssele (Niederlande) Luftlinie: 200 km Westen
  • AKW Tihange (Belgien) Luftlinie: 123 km Westen
  • AKW Cattenom (Frankreich) Luftlinie: 204 km Süd-Westen

Ein Integrationsrat für Kaarst!? Einladung zur Informationsveranstaltung

Für die Kaarster Grünen ist es eine Frage der Überzeugung, ob man Teilhabe – auch am politischen und gesellschaftlichen Geschehen – ermöglicht. Hier sehen wir in Kaarst ein noch offenes Feld und konnten trotz mehreren Anläufen bisher nicht genügend Unterstützer/innen finden, damit auch in der Stadt Kaarst ein Integrationsrat eingerichtet werden muss. Nun haben sich einige Interessierte zusammengefunden, daher laden wir alle, die Interesse an dem Thema haben, am

Dienstag, 8. April, 18.00 Uhr in unsere Geschäftsstelle,

Martinusstraße 4 (neben der Post), in Kaarst ein.

Ziel soll es sein, durch Informationen die Möglichkeit zu bieten, eine Gruppe von Interessierten zu finden, die ein solches Projekt initiieren will. Dies wollen wir als Grüne gerne unterstützen, ohne einen Integrationsrat parteipolitisch zu vereinnahmen.

Als Referenten konnten wir für diesen Abend gewinnen:

Herrn Uwe Manke von Integrationsbüro Neuss, Geschäftsführer des Integrationsrates der Stadt Neuss und

Herrn Mehmet Güneysu vom Integrationsrat der Stadt Dormagen.

Beide werden zu den Rahmenbedingungen und Möglichkeiten berichten und auch aus der Praxis erzählen, wie ein Integrationsrat gegründet werden kann und welche Aufgaben er hat.

Wir freuen uns, auch Vertreterinnen und Vertreter von anderen Parteien, Vereinen und Institutionen an diesem Abend begrüßen zu können.

Die Kaarster Grünen

Grüne informieren über Gentechnik

 

Die Kaarster Grünen informieren am kommenden Samstag, 5. April in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr auf dem Kaarster Markt mit einem Stand zum Schwerpunkt Gentechnik. Vor dem Hintergrund der Zulassung einer Sorte Genmais in der EU und der Frage von Kennzeichnung von Produkten aus genmanipulierter Herstellung, verknüpfen die Grünen dies mit der Frage, ob sich auch die Politik in Kaarst in der Frage positionieren und engagieren kann.

Inklusion - wie geht es weiter?

Veranstaltung: Inklusion - und wie geht es weiter?

Montag, 31. März 2014
19.00 Uhr

Information & Diskussion mit Sigrid Beer, MdL und schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion NRW.

Mit der Verabschiedung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen haben die Vereinten Nationen eine eindeutige Richtung für die zukünftige Politik für und mit Menschen mit Behinderungen vorgegeben, in deren Mittelpunkt die Gleichstellung, Selbstbestimmung und Teilhabe steht.

In NRW wurde ein Inklusionsgesetz verabschiedet. Die Umsetzung und insbesondere die Finanzierung der Folgekosten der Inklusion sind streitig. Wir wollen das Thema beleuchten und aus politischer und gesellschaftlicher Sicht versuchen uns des Themas zu nähern. Es soll also kein Schulexpertengespräch werden, sondern eine Auseinandersetzung, Information und Diskussion um einen gesellschaftlichen Prozess.

All diese Aspekte wollen wir gerne mit Ihnen diskutieren. Kommen Sie zu uns und sagen uns ihre Meinung und informieren Sie sich.

Ort:
Kunstcafé EinBlick
Alte Heerstraße 16
41564 Kaarst

Energiewende retten! Demonstationen in 6 Landeshauptstädten

Samstag, 22. März 2014
13.30 Uhr in Düsseldorf

Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom

Die neue Bundesregierung plant einen Frontalangriff auf die Energiewende. Nach der Photovoltaik soll es jetzt der Windkraft an den Kragen gehen. Der Zubau der Erneuerbaren Energien droht mit einem Ausbaudeckel und massiven Förderkürzungen abgewürgt zu werden. Stattdessen setzt Schwarz-Rot auf Kohlekraft – etwa mit neuen Subventionen, die verhindern, dass alte Kohlemeiler eingemottet werden.

Damit haben sich RWE, Eon und Vattenfall so massiv durchgesetzt wie lange nicht mehr. Doch noch steht dies alles nur im Koalitionsvertrag und nicht im Gesetz. In den nächsten Monaten muss sich die Regierung mit den Bundesländern über ihre energiepolitischen Pläne einigen. Etliche stehen diesen kritisch gegenüber – jetzt müssen sie sich wehren.

Am 22. März gehen wir daher mit zehntausenden Menschen in sechs Landeshauptstädten auf die Straße. Gemeinsam fordern wir, dass Atom- und Kohlekraftwerke abgeschaltet werden, Kohle-Tagebaue stillgelegt, Gas nicht mittels Fracking gefördert und die Energiewende nicht ausgebremst wird.

Wir wollen die Energieversorgung dezentralisieren, demokratisieren und in die Hand der Bürger/innen legen! Und der Welt zeigen, wie die Energieversorgung eines Industriestaates von Grund auf umgekrempelt werden kann und damit beim Klimaschutz endlich ernst gemacht wird.

Dafür lohnt es sich zu streiten! Demonstrieren Sie am 22. März für die Energiewende und gegen Fracking, Kohle- und Atomkraft – in Düsseldorf, Kiel, Hannover, Mainz/Wiesbaden, München oder Potsdam.

Geplanter Ablauf:
Auftakt um 13.30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße, Nähe DGB-Haus

Ort:
Friedrich-Ebert-Straße
(in der Nähe vom Hauptbahnhof)
40210 Düsseldorf

Weitere Informationen:
http://energiewende-demo.de

Weltwassertag: Samstag, 22. März 2014

Infoblatt

Samstag, 22. März 2014
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Infos zum Umsetzungsstand der EU-Initiative zur Privatisierung der Wasserversorgung.

Neben den Infos zeigen die Grünen anhand von Beispielen, welchen Stellenwert Wasser als unser wichtigstes Lebensmittel hat.

Bereits im Februar 2013 brachten die Grünen eine Resolution in den Stadtrat ein und begehrten gegen die Wasserprivatisierung auf und forderten die Unterstützung der europäischen Bürgerinitiative. Der Antrag wurde damals einstimmig angenommen.

Die Europäische Bürgerinitiative right2water (Recht auf Wasser) war ein Riesenerfolg. Insgesamt 1,9 Millionen Bürger forderten den EU-Kommissar Michel Barnier auf, die Wasserversorgung in Europa nicht zu privatisieren. Nun versucht die Kommission ein entsprechendes Gesetz zu verschleppen.

Ort:
Infostand am Wochenmarkt in Kaarst
Am Neumarkt
41564 Kaarst

Weitere Informationen zu dem Thema:
>> Grüne Bund
>> right2water

Berlin - Zeitsprünge, Wandmalereien, Street Art

Samstag, 8. März 2014
um 11 Uhr


Foto-Ausstellung des Berliner Fotografen Bernhard A. Liebisch. In einem Teil der Ausstellung werden historische Aufnahmen der Stadt in Collagen mit aktuellen Bildern verknüpft. Im zweiten Teil werden ungewöhnliche Alltagsbilder mit bemerkenswerten Fassaden, Straßenzügen und Gebäuden präsentiert, die Berlinbesucher oft erst auf dem zweiten Blick bemerken.

Eröffnung am Samstag, 8. März 2014 um 11 Uhr.
Die Ausstellung ist anschließend bis Juni während der Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle zu sehen.

Ort:
Grüne Geschäftsstelle Kaarst
Martinusstraße 4
41564 Kaarst

Thema Europa

Freitag, 7. März 2014
15.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Heute ist Peter Alberts zu Gast (Grüner Europakandidat aus Münster). Die Themen: Gentechnik, Fräcking, Privatisierung des Wassers, Beschaffungswesen, Schutzabkommen für Großkonzerne (EU und USA / Freihandelsabkommen genannt TTIP.

Interessierte sind herzlichst zur Diskussion eingeladen.

Ort:
Grüne Geschäftsstelle / Kreisverband Neuss
Schulstraße 1
41460 Neuss

Faires Frühstück mit Ska Keller

Flyer Freihandelsabkommen
Flyer Freihandelsabkommen

Samstag, 1. März 2014
10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Freihandelsabkommen EU – USA stoppen und Transparenz herstellen. Unsere hohen Standards im Umwelt-, Verbraucher und Datenschutz erhalten!

Faires Frühstück mit politischer Diskussion und Information mit Ska Keller, Europaabgeordnete.

Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten von Amerika haben Verhandlungen über ein transatlantisches Freihandelsabkommen („Transatlantic Trade and Investment Partnership“ – kurz: TTIP) aufgenommen.

Es sind viele Lebensbereiche betroffen. Allein im Bereich des Natur- und Umweltschutzes sowie der Landwirtschaft würde dies bedeuten, dass u.a. die Sicherheit und Kennzeichnung von Lebensmitteln, Grenzwerte chemischer und toxischer Belastung, Patente und Urheberrechte, die Nutzung von Land und Rohstoffen betroffen wären.

All diese und noch viel mehr Aspekte wollen wir gerne mit Ihnen diskutieren. Kommen Sie zu uns und sagen uns ihre Meinung und informieren Sie sich.

Ort:
Grüne Geschäftsstelle
Schulstraße 1
41460 Neuss

Bilder von Birgit Müller Ausstellung November 2013 bis Februar 2014

Biographie

geb 16.8.67 in Soest

ab 1988 Münster, WWU,  Abschluss als Diplom-Geographin

ab 1994 Kiel, Berufstätigkeit im politischen Umfeld

ab 2001 Kiel,  Muthesius-Kunsthochschule, Studium der Malerei, 2007 Abschluss mit Diplom in Freier Kunst

ab 2004 Kiel, Beteiligung an studentischen Ausstellungsprojekten im Umfeld der Muthesius-Kunsthochschule Kiel

ab 2007 Düsseldorf, Berufstätigkeit im politischen Umfeld   

Holzbüttgen - Städtebauliche Perspektive

Infoblatt Holzbüttgen
Infoblatt Holzbüttgen

Donnerstag, 6. Februar 2014

Wir möchten gerne mit Ihnen in einen Dialog einsteigen über die zukünftige städtebauliche Entwicklung des Ortsteils Holzbüttgen in den nächsten Jahren. Aus diesem Grund haben wir ein Papier entwickelt, welches wir als Angebot zum Dialog und Diskurs verstehen.

Donnerstag, 6. Februar 2014
Gaststätte Bischofshof
Königstraße 18-24
41564 Kaarst-Holzbüttgen

Neujahrsempfang am 13. Januar 2014

Einladung Neujahrsemfpang als pdf
Sven Lehmann

Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserem Neujahrsempfang am Montag, 13. Januar 2014, 19.30 Uhr in unsere Geschäftsstelle (Martinusstraße 4, neben der Post) ein.  Als besonderen Gast dürfen wir an diesem Abend Sven Lehmann, Landesvorsitzenden der Grünen in NRW begrüßen.

Einladung: Droht Kaarst noch mehr Fluglärm?!

Einladung: Droht Kaarst noch mehr Fluglärm?!

Die Kaarster Grünen arbeiten seit Jahren kontinuierlich an einem fairen Interessenausgleich zwischen dem Flughafen Düsseldorf und den umliegenden Anwohnern. Dieser ist in den letzten Jahren jedoch zunehmend in eine Schieflage geraten. Der Flughafen weitete in einer „Salami-Taktik“ seine Kapazitäten Stück für Stück aus und lud die Lasten einseitig auf die Anwohner ab. Dies bekommen wir in Kaarst in besonderem Maße zu spüren: die Flüge spät abends werden immer länger und die Taktung am Tag immer enger.
Damit muss Schluss sein! Wir brauchen für den Stadtflughafen Düsseldorf eine wirksame Begrenzung und ein striktes Nachtflugverbot!

Die vom Flughafen angekündigte Beantragung der Erweiterung der Kapazitäten ist in diesem Zusammenhang eine besondere Provokation.

Wir wollen die möglichen Erfolgsaussichten eines Antrages zur Kapazitätserweiterung und alle damit zusammenhängenden landesrechtlichen Fragestellungen mit Arndt Klocke, MdL und verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion NRW diskutieren.

Sie sind herzlich eingeladen, am Donnerstag, 7. November um 19 Uhr in unserer Geschäftsstelle, Martinusstraße 4 (neben der Post) mit Arndt Klocke und uns zu diskutieren und sich zu informieren.

Ihre Kaarster Grünen

Kontakt
Die Grünen Kaarst
Martinusstraße 4
41564 Kaarst
Tel. 02131/61557
Info@remove-this.gruene-kaarst.de
www.gruene-kaarst.de

Kontextspalte